Femdom .la domination de la femme

Oft werde ich gefragt, wenn ich Aussenstehenden erzähle, dass ich Filme drehe, was ich denn drehe...Pornos etwa?! Mit einem süffisanten Lächeln antworte ich: "Pornos? Ich..niemals! Ich drehe Femdom-Filme!"  und schaue dann in oft ratlose Gesichter. Femdom = die Herrschaft der Frau beinhaltet ganz einfach, dass ich als Die Lady den Herrn dominiere nach dessen gusto sei er devot, maso oder beides. Wer sich also gerne als Mann mal fallenlassen und weder aktiv sein noch agieren möchte, ist bei Femdom-Ladies…ob reine Domina oder Bizarrlady gut aufgehoben. Es geht hier nicht um körperliche Züchtigungen sondern um ein ausgeklügeltes Spiel zwischen Lust, ggf. leichter bis heftiger Stimalation im Einvernehmen. Erlaubt ist, was geil ist. Und der Grad zwischen Lust – Schmerz = Geilheit ist so schmal, dass er nur von einer Künstlerin..einer Virtuosin auf ihrem Gebiet = Instrument.. genussvoll verzogen werden kann.... siehe eben auch  in meinen Filmen...die oftmals mehr als einen Hauch von Sex - etwa Porno?winkbeinhalten.

Es gibt so viel Unwissen und Vorurteile über das, wovon ich gerade berichte. SM oder BDSM ist eine Variation im Sex und der Erotik, die so manchen befremden mag, weil er nicht versteht. Es gibt bei der ersten Berührung mit dieser speziellen Form des Sex und der Erotik immer nur eins: entweder Top oder Flop. Wem das gar nicht gefällt sagt NEIN DANKe. Wer aber das erste Mal „**** geleckt “ und seinen Kick erlebt hat, der wird niemals wieder davon los kommen. C’est la vie. 

  veröffentlicht am 30.12.2017
Diese Webseite nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhältst du in der Datenschutzerklärung.
OK
EroCMS die Software für Erotikdarsteller.